Wie man einen Mann dazu bringt, sich zu öffnen und wirklich mit dir zu reden

Wie man einen Mann dazu bringt, sich zu öffnen und wirklich mit dir zu reden


  • Es gibt nichts Schöneres, als sich mit jemandem auf einer tiefen emotionalen Ebene zu verbinden. Leider sind einige Typen schwerer zu brechen und scheinen sich bei dem Gedanken, sich zu öffnen, zurückzuhalten. Es kann aus Angst vor Ihrer Reaktion sein, oder er meidet Verwundbarkeit. Was auch immer der Fall ist, Sie vermissen es. Emotionale Intimität ist schließlich einer der Schlüssel zu a gesunde Beziehung. Wie bringt man es zum Öffnen? Es ist ein Prozess der Schaffung einer sicheren, liebevollen Umgebung mit niedrigem Druck, und er wird Sie dafür lieben.

    Überspringen Sie die Agenda.

    Wenn Sie in ein Gespräch eintreten und denken: "Ich werde es heute Abend öffnen", schaffen Sie eine Umgebung voller Druck. Sie werden vielleicht nicht merken, dass Sie es tun, aber Sie werden eine Vorfreude haben, die er fühlen kann, was seine Wände anheben könnte. Das Öffnen kann auch länger dauern als Sie denken. Vermeiden Sie Enttäuschungen und planen Sie Ihre Nacht nicht als bestandenen oder nicht bestandenen Eröffnungstest.



    Schaffen Sie eine komfortable Umgebung.

    Menschen fühlen sich selten gezwungen, sich zu öffnen, wenn sie in einem überfüllten Restaurant an einem Tisch sitzen. Überlegen Sie, wo Sie gerne wären, wenn Sie sich öffnen würden. Auf einer Decke unter den Sternen liegen? Auf einem Nachtausflug, während Sie Ihre Lieblingsmusik hören? In den verletzlichen Minuten vor dem Einschlafen im Bett liegen? Geben Sie ihr tröstende Möglichkeiten wie diese, um ihre Chancen auf eine Öffnung zu erhöhen.

    Erzähle Geschichten.

    Überspringen Sie die Hauptfragen wie: "Wie war Ihre Beziehung zu Ihrem Vater?" Dies ist kein Interview. Leitfragen sind großartig, wenn Sie sich bereits öffnen, aber es ist ein Nein-Nein, wenn Sie noch auf der Hut sind. Erzählen Sie stattdessen Ihre eigenen Lebensgeschichten. Menschen verbinden sich durch Geschichten, und es ist oft der einfachste Weg, jemanden dazu zu bringen, sich zu öffnen. Wenn Sie sich Sorgen machen, ihn zu schikanieren, beginnen Sie mit leichten, lustigen Geschichten. Sie können im Verlauf der Nacht immer tiefer graben.



    Mit gutem Beispiel vorangehen.

    Eine Beziehung bedeutet Geben und Empfangen. Wenn Sie möchten, dass es geöffnet wird, seien Sie auch ein offenes Buch. Erzählen Sie Ihre Geschichten aus Ihrer schwierigen Kindheit oder der Zeit, als Sie sich von einem Familienmitglied verabschieden mussten. Die Chancen stehen gut, dass sie bequem genug sind, um sich zu revanchieren, wenn Sie es auch sind. Wählen Sie Geschichten, mit denen viele Menschen in Verbindung stehen und die möglicherweise eine ähnliche Geschichte haben, wie Mobbing, Depressionen und erste Liebe. Dies könnte dazu führen, dass Sie sagen: "Ja, mir ist dasselbe passiert ..."

    Halte die Dinge einfach.

    Die Intensität kann einschüchternd und unangenehm sein. Von allen Zeiten, in denen Sie beiläufig handeln möchten, ist dies eine, besonders wenn er sich öffnen will. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, eine angenehme Stille zu schaffen. Vielleicht möchte er es füllen, indem er sich Ihnen öffnet. Lehnen Sie sich einfach an ihn und genießen Sie die Stille.

    Hört zu

    . Sobald es beginnt, wollen Sie es nicht mehr erschrecken, nicht weiterzumachen, oder? Es ist Zeit, alle Hörfähigkeiten zu nutzen, die Sie im Laufe der Jahre gelernt haben. Machen Sie Augenkontakt und nicken Sie gegebenenfalls. Versuchen Sie nicht, das Gespräch von ihm weg und zurück zu sich selbst zu lenken. Immerhin geht es um ihn, nicht um dich.

    Stellen Sie wichtige Fragen.

    Erzählt er Ihnen eine schwierige Geschichte? Jetzt ist die Zeit gekommen, tiefe Fragen zu stellen. Stellen Sie in den Pausen Fragen, um die Geschichte am Laufen zu halten. "Wow, wie war das?" "Wie hat dein Bruder / deine Mutter / dein Freund reagiert?" Dies zeigt nicht nur, dass Sie zuhören, sondern es hilft ihm auch zu wissen, dass Sie an der Geschichte interessiert sind.



    Zeige Empathie.

    Eine der größten Befürchtungen, die Menschen haben, wenn sie Probleme haben, sich zu öffnen, ist, dass jemand nicht versteht, was passiert ist. Seien Sie unterstützend, tröstlich, wenn eine Geschichte schwierig wird, und sagen Sie Dinge wie: "Wow, ich hätte genauso gefühlt." Das Wichtigste ist, dass Sie sich für Ihre Offenheit bedanken.

    Lassen Sie ihn die Tiefe wählen.

    Ich könnte klein anfangen, um das Wasser zu testen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass mehr Tiefe darin verborgen ist, lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Dieses erste Gespräch ist nur ein Sprungbrett. Wenn er das Gefühl hat, dass Sie ihn dazu drängen, tiefer zu gehen, als er es mag, kann seine emotionale Wand dauerhaft werden.

    Erwarten Sie nicht, dass dies über Nacht geschieht.

    Einige Leute sind vorsichtiger als andere. Vielleicht wurde es in der Vergangenheit für jemanden geöffnet und nach hinten abgefeuert. Beachten Sie, dass es einige Zeit dauern kann. Machen Sie vor allem nicht den Eindruck, dass Sie versuchen zu öffnen jetzt sofort. Auf diese Weise kann er schnell seine Wände aufstellen und seine Türen schließen. Wenn dies alles richtig gemacht wird, braucht es jedoch ihre Beziehung zum nächsten Level.

    Gesponsert: Die besten Dating- / Beziehungstipps im Web.Auschecken BeziehungsheldEin Ort, an dem gut ausgebildete Beziehungstrainer Sie finden, Ihre Situation kennen und Ihnen helfen, das zu erreichen, was Sie wollen. Sie helfen Ihnen, komplizierte und schwierige Liebessituationen zu meistern, z. B. verwirrende Signale zu entschlüsseln, eine Trennung zu überwinden oder alles andere, was Sie beunruhigt. Sie können sich innerhalb von Minuten per SMS oder Telefon mit einem fantastischen Coach verbinden. Klick einfach Hier